Artikel zu: Atradius

StaRUG: Auswirkungen der präventiven Sanierung auf die Kreditversicherung


Seit dem 1. Januar gilt das neue Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (StaRUG). Es soll Unternehmen ermöglichen, ihren Betrieb frühzeitig zu sanieren und so die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zu vermeiden. GFL hat sich bei den Kreditversicherern umgehört, welche Konsequenzen das für die Versicherungsverträge hat.
Weiterlesen

Forderungsrisiken steigen in der Krise


In der Corona-Krise sind die Forderungsrisiken deutscher Unternehmen extrem gestiegen. Wie das aktuelle Zahlungsmoralbarometer des Kreditversicherers Atradius zeigt, mussten die Firmen seit Beginn der Pandemie 7 Prozent des Gesamtwerts der Forderungen abschreiben. 2019 lag dieser Wert noch bei 2,1 Prozent. Trotzdem gewähren immer mehr Unternehmen Zahlungsziele.
Weiterlesen

Kreditversicherung: Erste Erfahrungen mit dem Schutzschirm


Der Schutzschirm für kreditversicherte Unternehmen ist seit einigen Wochen gespannt. Doch was hat sich auf dem Kreditversicherungsmarkt seitdem getan? Wie wird der Schutzschirm im Detail ausgestaltet? Erfahrungen der Gesellschaften für Liquidität – GFL zeigen: Limitreduzierungen lassen sich trotz Garantie des Bundes nicht komplett vermeiden. Aus Sicht der Versicherer ist...
Weiterlesen

Brexit: Weiterhin hohe Risiken


Am 31. Januar ist Großbritannien aus der EU ausgetreten. Die Unsicherheiten bei Geschäften mit britischen Unternehmen bestehen jedoch nach wie vor – denn immer noch ist unklar, wie die künftigen Handelsbeziehungen mit der EU aussehen werden. Atradius geht in einer aktuellen Analyse daher davon aus, dass die Forderungsrisiken weiterhin...
Weiterlesen

Lassen Sie uns ein Teil Ihrer Erfolgsgeschichte sein!

Starten Sie jetzt einen Dialog mit uns.

+49 7661 98 80-0 info@gfl-broker.de