Artikel zu: Kreditversicherer

Die Aussichten der Metallbranche für 2024: Stabile Preise & Nachfrage


Die Metallbranche steht vor einem Jahr voller Herausforderungen und Chancen. Sinkende Zinssätze und stabile Nachfrage könnten positive Impulse setzen, während geopolitische Unsicherheiten und grüne Vorschriften Herausforderungen darstellen. Was die Metallbranche 2024 erwartet, hat Allianz Trade im aktuellen Report „Metallbranche Deutschland“ zusammengefasst.
Weiterlesen

EuGH-Urteil zur Kreditversicherung: Finanzämter müssen Umsatzsteuer nicht erstatten


Werden Kreditversicherungen teurer? Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) erlaubt es den Ländern zu entscheiden, ob sich versicherte Unternehmen eine bereits errichtete Umsatzsteuer vom Finanzamt zurückholen dürfen – so wie es bislang Praxis ist. Solange die versicherten Kunden ihren Sitz in Deutschland haben, spielt das Urteil zunächst keine Rolle....
Weiterlesen

Länderrisiko: Downgrade Argentiniens


Credendo hat das kurzfristige politische Risiko Argentiniens auf die schlechteste Kategorie 7/7 herabgestuft. Der Kreditversicherer erklärt das Downgrade mit der deutlichen Verschlechterung der Liquiditätssituation, rapide abnehmenden Zahlungserfahrungen und erheblichen Abwärtsrisiken.
Weiterlesen

Klimawandel löst Krise in Ostafrika aus


Der Klimawandel erhöht das Länderrisiko in Ostafrika. Während die vergangenen Jahre schwere Dürren durch das La-Niña-Wetterphänomen ausgelöst wurden, wird die Region seit Mitte 2023 von El Niño gebeutelt, der zu starken Regenfällen und Überschwemmungen führt. Um die Folgen zu bewältigen, brauchen die Regierungen externe Hilfe.
Weiterlesen

Handel: Chinas Bedeutung sinkt


China ist nach wie vor Deutschlands wichtigster Handelspartner. Doch die Bedeutung der Volksrepublik nimmt deutlich ab. Das hat mit der schwächelnden chinesischen Wirtschaft ebenso zu tun wie mit einem Richtungswechsel der deutschen Unternehmen.
Weiterlesen

Lassen Sie uns ein Teil Ihrer Erfolgsgeschichte sein!

Starten Sie jetzt einen Dialog mit uns.

+49 7661 98 80-0 info@gfl-broker.de