Artikel zu: GFL-News

Rohstoffmangel & steigende Preise: Wie Lagerfinanzierungen helfen können


Papiertüten, Regale, Zucker, Getreide, Wanderschuhe, Fahrräder: Kaum ein Produkt oder eine Branche wird nicht vom aktuellen Rohstoffmangel tangiert. Zur Absicherung brauchen viele Unternehmen noch mehr Kapital. Die Lösung können hier Einkaufs- und Lagerfinanzierungen sein.
Weiterlesen

Internetkriminalität & Vertrauensschäden: Interview mit Marie-Christine Kragh von Euler Hermes


Mitarbeitende geschickt manipulieren, um sich zu bereichern – das ist das Ziel des Social Engineerings. Marie-Christine Kragh, Global Head of Fidelity bei Euler Hermes Deutschland, erklärt im GFL-Interview, wie sich Unternehmen vor Cyberbetrug schützen können und warum die größte Gefahr in den Unternehmen selbst liegt.
Weiterlesen

Kurz gemeldet: DFT Deutsche Finetrading stellt ihr Geschäft ein


Die DFT Deutsche Finetrading wickelt laut GFL-Informationen ihr Geschäft ab. Das Finanzierungsunternehmen aus dem westfälischen Ladbergen hatte internationale Lösungen in den Bereichen Warenfinanzierung sowie Import- und Exportfinanzierung angeboten. Die Lücke auf dem deutschen Einkaufsfinanzierungsmarkt werden vor allem Mittelständler zu spüren bekommen.
Weiterlesen

GFL bildet aus: BewerberInnen gesucht!


Die Gesellschaften für Liquidität suchen weiterhin nach motivierten Studierenden. Die Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) war bisher ein großer Erfolg – und ein wichtiger Schritt weg vom Fachkräftemangel.
Weiterlesen

Das GFL-Familienunternehmen wächst


Als Familienunternehmen bieten die Gesellschaften für Liquidität ihren Kunden eine besondere Kontinuität und verlässliche Vertrauensbasis. Jetzt wächst das GFL-Team noch weiter: Neben ihren Geschwistern Fabian und Juliane Sarafin steigt nun auch Leonie Wetzel als zweite Generation ins Unternehmen ein. Die erfahrene Juristin ist für alle rechtlichen Fragen zuständig.
Weiterlesen

Handel mit China: Das Klima wird rauer


Chinas Tempo beim Wachstum lässt nach und könnte in nächster Zeit noch einmal deutlich gedrosselt werden: die Kohleknappheit, strenge Regulierungen ausländischer Firmen, selbst die Evergrande-Schieflage könnten der Wirtschaft empfindlich schaden. Für Ex- und Importeure bedeutet das, Alternativen zu suchen, und mangelnde Erfahrungen durch einen kompetenten Partner auszugleichen.
Weiterlesen

Lassen Sie uns ein Teil Ihrer Erfolgsgeschichte sein!

Starten Sie jetzt einen Dialog mit uns.

+49 7661 98 80-0 info@gfl-broker.de