Bei der Einkaufsfinanzierung – oder auch Finetrading genannt – handelt es sich um eine kurzfristige Finanzierungslinie zwischen Ihrem Unternehmen und einem oder mehreren Lieferanten. Der ausgewählte Einkaufsfinanzierer tritt in den Bestellprozess ein, zahlt Ihre Einkäufe umgehend und ermöglicht Ihnen so ein längeres Zahlungsziel.

Der Vorteil für Sie liegt im Erwerb einer zusätzlichen Kreditlinie, die Ihnen eine höhere Liquidität verschafft. Die Einkaufs­finanzierung verschafft Ihrem Unternehmen zusätzlichen Verhandlungs­spielraum gegenüber Ihren Lieferanten.