Artikel zu: Verlust

Thyssenkrupp wird zerschlagen


Der angeschlagene Industriekonzern Thyssenkrupp soll in seine Einzelteile zerlegt werden. Noch ist offen, wie genau das aussehen wird: Bei einem Aktionärstreffen hatte Konzernchefin Martina Merz angekündigt, dass es „keine Denkverbote“ mehr gebe. Eine Fortsetzung in Eigenregie sei ebenso möglich, wie eine Fusion, eine Übernahme oder die Abgabe der Mehrheit.
Weiterlesen

Thyssenkrupp in Finanznöten


Was einst „Deutschlands Kanonenkönige“ waren, ist nun ein Unternehmen, das tief in den roten Zahlen steckt. Am Donnerstag entscheidet Thyssenkrupp über den Verkauf der Aufzugsparte. Doch der erste Interessent ist bereits ausgestiegen, weil Zweifel an der finanziellen Stabilität des Stahl- und Industriekonzerns herrschen.
Weiterlesen

Lassen Sie uns ein Teil Ihrer Erfolgsgeschichte sein!

Starten Sie jetzt einen Dialog mit uns.

+49 7661 98 80-0 info@gfl-broker.de