Internationales Netzwerk

Think global, act local: Das ist das Prinzip des internationalen Netzwerks für Kreditversicherungsmakler CREDEA. Die Vereinigung ist in 27 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Insgesamt umfasst sie einen Stamm von mehr als 1500 Kunden mit 75 Milliarden Euro an globalen Kreditversicherungsumsätzen.

Für unsere Kunden bietet sich damit nicht nur eine perfekte Betreuung auf jedem Kontinent, durch die Kontakte unserer Partner sind unsere Versicherungsangebote zudem nicht auf den nationalen Markt beschränkt. So steht uns zum Beispiel der britische Markt mit seinen innovativen Produkten offen oder mit den Sonderabsicherungen über Lloyd's, die auf dem deutschen Markt noch gar nicht verfügbar sind.

 

Die Mitglieder des 2011 von der GFL mitgegründeten Netzwerks sind alle inhabergeführte Maklergesellschaften, die auf Kreditversicherungen spezialisiert sind. Die Vereinsstatuten setzen hohe Anforderungen an die Mitglieder, die Kundenbetreuung und den Wissenstransfer. So hat jede der Maklergesellschaften einen ausgezeichneten Ruf im eigenen Land und kennt die ausschließlich national arbeitenden Anbieter sehr gut.

Wie wir bei GFL hat jeder der Inhaber sein eigenes spezialisiertes Unternehmen aufgebaut, nachdem er das Kreditversicherungswesen bei großen Versicherern wie Euler Hermes, Atradius oder Coface kennengelernt hat. Dadurch verfügt jeder der Spezialmakler über ein großes Know-how in seinem Bereich, von dem die anderen Mitglieder durch regelmäßigen Erfahrungsaustausch profitieren.

Weitere Informationen finden Sie auf:
www.credea.org